Warum du nicht „verkaufen“ musst – Network Marketing nach deinem Design (1/5)

Warum du nicht verkaufen musst Human Design und Network Marketing

Eine unternehmerische Tätigkeit ist für mich nur nachhaltig möglich, wenn ich meinen Werten und vor allem mir selbst dabei treu sein kann. Der Fokus auf einen freien und selbstbestimmten Lifestyle, die Begeisterung für persönliche Entwicklung und Wachstum und die Liebe zur Natur sind seit vielen Jahren ausschlaggebend für meine persönliche und berufliche Ausrichtung.

Daher bin ich als Coach immer den Weg gegangen, meiner inneren Stimme zu folgen und meine Energie nur für das einzusetzen, was mir wirklich entspricht. Bereits seit längerer Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema „Netzwerk-Marketing“ und durch unsere Liebe zu den Ölen von doTerra habe ich mich nicht nur in das Wissen um die Produkte vertieft sondern für mich auch dieses großartige Business mit allen seinen Möglichkeiten entdeckt.

Für viele Menschen ist diese Form der unternehmerischen Tätigkeit jedoch mit zahlreichen Vorurteilen behaftet, und eines davon ist die Überzeugung, man müsse ein guter Verkäufer oder eine gute Verkäuferin sein. Falls das Thema „verkaufen“ - ob als Coach oder Beraterin - für dich generell mit negativen Assoziationen behaftet ist, lade ich dich ein, meine vielleicht etwas andere Sichtweise in dieser fünfteiligen Beitragsreihe für dich näher zu betrachten. Vielleicht eröffnet sich dir dadurch die eine oder andere Perspektive und neue Chancen für deine berufliche Tätigkeit - und das nicht nur in Bezug auf Network Marketing.

Aufgewachsen in einer Unternehmerfamilie war das Thema „Verkauf“ sehr früh in meinem Leben präsent - und auch sehr früh mit für mich negativen Assoziationen verknüpft. In meinen Augen erschien eine erfolgreiche, unternehmerische Tätigkeit - speziell im Einzelhandel - immer damit verbunden zu sein, sich zu Gunsten jedes potenziellen oder tatsächlichen Kunden zurückzunehmen und anzupassen. Als Kind hatte ich den Eindruck, es gäbe keine andere Möglichkeit als sich zu verbiegen, die eigenen Bedürfnisse zu unterdrücken und so zu sein, wie es erwartet wurde oder wie andere ihr Unternehmen führen.

    Welche Assoziationen hast du wenn es um das Thema verkaufen geht?
    Was verbindest du damit?
    Was glaubst du, was es braucht, dass du erfolgreich sein kannst?
    Und erlaubst du dir, deinen eigenen Weg zu finden?

Bei mir hat es lange gedauert, bis ich mich aus diesen starren Überzeugungen befreien konnte. Aber es hat sich gelohnt. Aufgrund meiner eigenen langjährigen Tätigkeit im Vertrieb, den Jahren der persönlichen Entwicklung verbunden mit einem großen Anteil an Selbsterfahrung wurden mir folgende Dinge bewusst:

    Jeder Mensch hat seine individuellen Talente und Fähigkeiten.
    Du darfst deiner Freude folgen.
    Jeder kann auf seine Art und Weise erfolgreich sein.
    Du wirst gebraucht, so wie du wirklich bist.

Es gibt immer eine Möglichkeit, dein Business so zu gestalten, wie es dir entspricht. Human Design bringt meine eigenen Erkenntnisse so präzise zum Ausdruck und bestätigt mich immer wieder in dem, was mir meine innere Stimme schon immer gesagt hat.

Indem du dein eigenes individuelles Design verinnerlichst stehen dir alle Werkzeuge zur Verfügung, auf deine Art erfolgreich zu sein. Dabei geht es nicht mehr darum, etwas zu verkaufen.

Es geht darum, zu wissen wer du bist. Deiner eigenen Freude zu folgen und andere Menschen zu inspirieren. Mit Menschen zusammen zu arbeiten, die deine Sichtweisen und Werte teilen oder akzeptieren und zu wissen, worin dein größter Beitrag liegen kann. Deine Talente und Spezialisierungen zu kennen aus daraus dein individuelles Potenzial zu entwickeln. Es geht darum, zu wissen, was dich einzigartig macht und was du anderen Menschen zu geben hast. Einfach durch dein SEIN.

Kommentare geschlossen.