Deine Spezialisierungen

Deine Spezialisierungen

Wenn du eine neue Aufgabe annimmst oder mit einem neuen Vorhaben startest kennst du sicher Situationen, die neue Fertigkeiten oder Handlungsmöglichkeiten von dir erfordern. Wenn du beispielsweise beginnst, als Trainerin zu arbeiten oder eigene Seminare und Workshops zu konzipieren, dann stellt sich zwangsläufig auch die Aufgabe, zu kommunizieren, Geschichten zu erzählen, Wissen aufzubereiten und zu vermitteln oder Emotionen zum Ausdruck zu bringen, um die Inhalte besser begreiflich zu machen.

Je nach Thema und der jeweiligen Situation benötigst du dann zusätzliche Fähigkeiten - falls du diese nicht ohnehin schon immer hattest. Es gibt Menschen, die immer schon die Gabe hatten, lebhaft und begeistert Geschichten aus ihrer Erfahrung zu erzählen. Und du kennst sicher auch Personen, für die es wiederum sehr einfach ist, Wissen gut zu strukturieren und Zusammenhänge verständlich zu erklären. Andere Menschen müssen diese Fertigkeiten erst erlernen und trainieren.

Das sind nur zwei Beispiele für „Spezialisierungen“. In der Kraftfeldanalyse deines 64keys Charts kann anhand deines Geburtsdatums festgestellt werden, ob du über Spezialisierungen verfügst und welche zusätzlichen Handlungspotenziale damit verbunden sind. Spezialisierungen sind sozusagen bereits angelegte Veranlagungen, bestimmte Prozesse im Leben leicht und mühelos zu meistern, während andere Menschen ohne Spezialisierungen diese erst erlernen müssen oder sie ihnen zumindest schwerer fallen.

Eine Spezialisierung zeigt sich beispielsweise auch darin, ob es dir leicht fällt, deine Lebenskraft mutig und klar für deinen individuellen Weg einzusetzen, auch wenn es bedeutet, dafür zu kämpfen. Es gibt wiederum andere Spezialisierungen, die dir helfen, Erfahrungen zu reflektieren, bis sie für dich Sinn ergeben. Diese Gabe ermöglicht es dir dann natürlich auch, andere Menschen in Prozessen der Reflexion zu unterstützen und anzuleiten, um ihrerseits zu einem neuen Verständnis zu gelangen.

Wenn du eher zurückhaltend bist, verfügst du möglicherweise nicht gerade über die Spezialisierung, überall der erste zu sein und dich couragiert zu behaupten oder dich auf das Unbekannte einzulassen und deine Grenzen auszuloten.

Du siehst schon, es handelt sich um ganz vielfältige Fähigkeiten, Fertigkeiten und Gaben, die es dir ermöglichen, mühelos bestimmte Ergebnisse zu erreichen, die andere Menschen nur mit einigem Aufwand oder Anstrengung erzielen.

Spezialisierungen sind eine Einladung, sich mit dem, was du natürlicherweise immer schon gut konntest vertraut zu machen und sich dieses - manchmal ungeahnten - Potenzials bewusst zu werden.

Deine Vorhaben und Projekte werden ungleich leichter und reibungsloser gelingen, wenn du nicht unbedingt mit dem Kopf durch die Wand willst, sondern stattdessen versuchst, unter Nutzung deiner individuellen Möglichkeiten authentisch, freudvoll und leicht das beste Ergebnis zu erzielen - indem du das nutzt und einsetzt, was du bereits in dir trägst: deine ganz persönlichen Spezialisierungen.

Weitere Artikel

Kommentare geschlossen.